Header image header image 2  
Döndü Erciyas
  || HOME ||
   
 
Therapien

 


Krankengymnastik

Bei der Krankengymnastik werden besondere Befund- und Behandlungstechniken gezielt eingesetzt. Diese Techniken dienen z.B. der Behandlung von Fehlbildungen, Verletzungen oder Funktionsstörungen des Haltungs- und Bewegungsapparates sowie innerer Organe und des Nervensystems. Angewandt werden dabei mobilisierende und stabilisierende Übungen und Techniken zur Kontrakturlösung und Tonusregelung sowie zur Aktivierung und Kräftigung geschwächter Muskulatur.


Krankengymnastik (Neuro)

Spezielle krankengymnastische Techniken werden individuell auf das neurologische Erkrankungsbild (z.B. nach Schlaganfall, bei Lähmung) abgestimmt und durchgeführt.


Dekubitusprophylaxe

Bewegung ist hier die beste Prophylaxe!

 
Manuelle Lymphdrainage
Die Manuelle Lymphdrainage (MLD) ist eine Therapie, bei der der Stoffaustausch zwischen den Blutkapillaren und Interstitium ( = Zellzwischenraum ) und dem Lymphgefäßsystem gefördert wird.
 

Schlingentisch

Schlingentisch Extensionsbehandlung z.B. der Wirbelsäule, Entlastung von Wirbel- säule und Gelenken.


Massagen

Klassische Massage, Bindegewebsmassage.


Weitere Informationen

Möchten Sie weitere Informationen über die einzelnen Behandlungsmethoden, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir werden Ihnen dann gern die einzelnen Therapieformen und ihre Einsatzgebiete ausführlich erklären.